Urban Art Festival | Branding, Web

Das Ziel des Festivals ist es, einen leeren Raum zu schaffen, in dem Künstler ihre eigene Kreativität zeigen können. Deshalb haben wir ein System mit leeren Leinwänden bereitgestellt und einige Künstler eingeladen, Teil des Brandings zu sein.

Die Art Direction und der Design Guide wurden von mir und Kristina Reischl erstellt. Nachdem wir den Pitch gewonnen hatten, hatten wir ein wirklich großartiges Team, um das gesamte Konzept zum Leben zu erwecken.

https://urbanartfestival.org/

Urban Art Festival | Branding, Web

Das Ziel des Festivals ist es, einen leeren Raum zu schaffen, in dem Künstler ihre eigene Kreativität zeigen können. Deshalb haben wir ein System mit leeren Leinwänden bereitgestellt und einige Künstler eingeladen, Teil des Brandings zu sein.

Die Art Direction und der Design Guide wurden von mir und Kristina Reischl erstellt. Nachdem wir den Pitch gewonnen hatten, hatten wir ein wirklich großartiges Team, um das gesamte Konzept zum Leben zu erwecken.

https://urbanartfestival.org/

Die Logokreation wurde von den Wänden als dreidimensionaler Raum beeinflusst. Einerseits sollte es den ganzen Namen zeigen, damit Sie den Namen und das Logo nicht auf die gedruckten Plakate setzen müssen. Aber für Web und Social Media müssen wir uns eine kürzere Lösung einfallen lassen. Deshalb haben wir die Buchstaben UAFS geschaffen, die wirklich leicht zu merken sind.

Das Finishing, Social Media und die Programmierung wurde vom Team erledigt: Jan Adams, Leonora Bonjaku, Marcelino Zus, Sonja Zechner, Theresa Dachauer, Viktoria Sorko, Lena Geiregger, Christof Geramb, Kristina Reischl, Viktoria Rest.